Hautverjüngung, Flecken, Gefäße

  • Hautverjüngung

  • Nicht nur ältere Menschen, sondern zunehmend auch junge Frauen leiden unter mangelernährter oder durch unkritische Anwendung von Pflegeprodukten und Kosmetika falsch ernährter Haut. Gehäuft finden wir heute auch Patientinnen in den 40ern, die in der Jugend Sonnenstudios mit den damals noch sehr UV- A- lastigen Lampen intensiv besucht haben und heute eine erheblich vorgealterte Haut zeigen.

    Hinzu kommen negative Einflüsse wie:

    • Rauchen
    • zu viel Sport
    • regelmäßig zu wenig Flüssigkeitszufuhr
    • starkes Abnehmen oder Zunehmen
    • Stress und zu wenig Schlaf

    Aber auch ganz normale Situationen wie:

    • Schwangerschaft oder
    • Stillzeit können die Haut stark beanspruchen.
  • Der Begriff “Hautverjüngung” ist eigentlich zu eng gefasst. Letztlich geht es die um Revitalisierung geschädigter, mangelernährter oder fehlernährter Haut.

    In einer ausführlichen Untersuchung finden wir die auslösenden Ursachen heraus und beginnen mit der Hautverjüngung mittels eines Behandlungsplanes, den wir auf Ihre zeitlichen Möglichkeiten abstimmen. Denn eine Hautverjüngung funktioniert nur selten mit einer einzigen Behandlung.

  • Unser Behandlungsspektrum zur Hautverjüngung umfasst:

    • Vampir- Lifting (PRP)
    • Mezotherapie
    • Carboxytherapie
    • Micro- Needling, Medizinisches Needling
    • Skinbooster
    • Biostimulatoren
    • Laser- Rejuvenation (ablativ oder nicht- ablativ)
    • Dermologie
    • CAT
    • und natürlich die in Ihrem individuellen Fall nötigen Aufbaustoffe und Pflegeprodukte

Blutschwämmchen, Teleangiektasien

  • Hautbariere Störung Leipzig Praxis

  • Teleangiektasien und Blutschwämmchen sind medizinische harmlose Missbildungen kleiner Gefäße. Ästhetisch können sie aber erheblich stören, wenn sie sich im “Blickfang”, dem Mittelgesicht oder dem Dekolleté, befinden.

    Man kann versuchen, die störenden Befunde mit grün getönten Cremes abzudecken. Dies ist natürlich nur ein optisches Kaschieren und keine an die Ursache gehende Behandlung!

    Der Goldstandard zur ursächlichen Behandlung bei Blutschwämmchen und Teleangiektasien ist Laser. Auf elegante Weise und schmerzarm bis schmerzfrei verschwinden die störenden Befunde für immer. Entstehen neue an anderen Stellen, kann die Behandlung unkompliziert wiederholt werden.

    Schnelle und unkomplizierte Hilfe finden Sie im Laserzentrum Leipzig, Nordstraße 17.

Couperose, Rosacea

Rosacea (acne rosacea)

ist eine der häufigsten Hauterkrankungen von Erwachsenen. Betroffene leiden meist sehr an der optisch auffälligen Erkrankung. Regelmäßig tritt eine Rosacea zum ersten Mal zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr auf. Zwischen 40 und 50 nimmt sie dann oft noch an Intensität  zu. Rosacea wird gern mit einer Acne vulgaris verwechselt, hat aber meist doch ein typisches Aussehen. Es besteht eine familiäre Häufung.

Im ersten Stadium einer Rosacea spüren die Patienten ein Brennen und Stechen in der befallenen Haut. Diese ist gerötet, kleine, erweiterte Blutgefäße sind zu sehen. Fast immer beginnt die Rosacea an den Wangen und an der Nase.

Im zweiten Stadium finden sich zusätzlich zu den Rötungen und erweiterten Blutgefäßen kleine Eiterpusteln oder Knötchen. Hier ist eine Verwechslung mit einer Akne leicht möglich.

Im dritten Stadium einer Rosacea beginnt die Haut zu wuchern. Talgdrüsen und Bindegewebe quellen entzündlich auf. Bei Männern kann sich in diesem Stadium die bekannte Knollennase (Rhinophym) entwickeln. Die Haut ist leicht verletzbar und schmerzempfindlich.

Die erfolgreiche Behandlung einer Rosacea erfordert Geduld und Disziplin. Angesichts der doch erheblichen Einschränkung der Lebensqualität stellt dies meist kein Problem dar.

Wir verwenden sehr erfolgreich ein abgestuftes, international bewährtes Rosacea- Behandlungsprotokoll:

  • Vermeidung auslösender oder begünstigender Faktoren (Alkohol, Kälte, Sonne…)
  • Ermitteln verträglicher Reinigungs- und Pflegeprodukte
  • Heilung der entzündlichen Komponente (z.B. Fruchtsäuren, Azelain, Retinoide…)
  • danach Entfernung  der krankhaft veränderten Blutgefäße (Laserbehandlung)
  • Eine operative Behandlung einer Knollennase ist fast nie nötig. Die Behandlung mit dem richtigen Lasergerät ist hier sehr wirksam und führt in kurzer Zeit und mit wenigen Behandlungen zum dauerhaften Erfolg.

 

Couperose

…ist eine flächige Rötung der Haut im Gesicht, meist an den Wangen und an den Nasenflügeln. Kleine, erweiterte Blutgefäße sind zu sehen. Die betroffen Haut brennt und sticht. Streng medizinisch gesehen, ist eine Couperose nichts anderes als das erste Stadium einer Rosacea (rosacea erythemato- teleangiectatica). Eine frühzeitig und konsequent mit Laser behandelte Couperose entwickelt sich fast nie mehr zur Rosacea der Stufen 2 und 3!

Vampir- Lifting

RegenACR®

(Regeneris, Dracula- Therapie, Vampir- Lifting, PRP- Therapie)

Mit körpereigenen Stammzellen gegen Falten und Fältchen!

Aber die Methode kann deutlich mehr als Fältchen glätten. Wer unter naturgemäß dünnem Haar oder unter Haarausfall leidet, wird von RegenACR® begeistert sein. Auch bei der Eigenfett- Behandlung verbessert eine begleitende RegenACR®- Therapie messbar das Behandlungsergebnis.

Bei der Behandlung von Falten oder Fältchen erfolgt mittels intradermaler Injektion eine Volumenauffüllung. Gleichzeitig findet eine Biostimulation der Haut durch körpereigene, mesenchymale Stammzellen statt.

Geeignet ist die Methode als Faltenbehandlung
für folgende Areale:

  • Nasolabial- Falten
  • Zornesfalten
  • Tränensäcke, Augenringe
  • Krähenfüße
  • Wangenfältchen

Aus direkt vor der Behandlung bei Ihnen entnommenem Blut wird durch ein spezielles Verfahren Thrombocytenkonzentrat, (Platelet Rich Plasma, PRP) gewonnen.
Dieses enthält eine hohe Konzentration an Wachstumsfaktoren. Innerhalb weniger Minuten wird dieses Plasma nun in die zu behandelnden Hautareale injiziert.

Die freigesetzten Wachstumsfaktoren stimulieren körpereigene mesenchymale Stammzellen, durch die der natürliche Prozess der Geweberegeneration und die Produktion von Kollagen initiiert werden.

Das klinische Ergebnis ist eine verbesserte Textur der Haut, die durch
RegenACR® von innen revitalisiert und verjüngt wird. Fältchen werden nachhaltig geglättet, Narben und Dehnungsstreifen eingeebnet und der normalen Hautfarbe angepasst.

weitere Indikationen sind :

  • klassische Mesotherapie zur Verbesserung der Straffheit und Textur der Haut
  • Gesichtsmaske nach Laser- oder Peelingbehandlungen
  • Beschleunigte Heilung bei Wunden

Akne

Akne

Akne ist die weltweit am häufigsten vorkommende Haut- Krankheit. Grundsätzlich handelt es sich bei Akne um eine entzündliche Erkrankung der Talgdrüsen und Haarfollikel.

Die Ursachenforschung ist schwierig, da viele mögliche Auslöser in Frage kommen. Im Einzelfall kann man aber fast immer gut helfen.

Die häufigste Form der Akne, genannt acne vulgaris, tritt typisch in der Pubertät auf und beruht auf einem Ungleichgewicht der Sexualhormone. Akne kann aber auch durch unkritisch angewandte Kosmetika  (acne cosmetica) oder Pflegeprodukte (Mallorca- Akne) ausgelöst werden.

Wir verwenden mit der gutem Erfolg international bewährte Behandlungsprotokolle:

  • natürlichen Abfluss von Talg und Schweiß wieder ermöglichen
  • Talgproduktion vermindern
  • Bakterien bekämpfen (von außen und “innen”)
  • antientzündlich behandeln

Ist die akute Phase abgeklungen:

  • der Neubildung von Mitessern vorbeugen, Poren offen halten
  • die Talgproduktion reduzieren
  • geeignete Pflegeprodukte für zu Hause finden
  • Risikofaktoren minimieren (Stress, Rauchen, Androgene…)
  • Bei älteren Patienten ziehen wir auf Wunsch Hormonspezialisten hinzu.

Bleiben Narben, behandeln wir diese erfolgreich je nach Entwicklungs- Stadium mit diversen Fruchtsäuren, PRXT33 oder Subcision. Eine Laserbehandlung im Laserzentrum Leipzig erledigt “den Rest”. Auch eine Haut, die stark vernarbt ist, kann so wieder fast wie neu aussehen.

[/tabs]